Aroha ist ein Mix aus ausdrucksstarken, kraftvollen Elementen aus der Kampfkunst (KungFu) und sanften, fließenden Bewegungen aus dem Tai Chi. Der Ursprung des sehr einfachen Grundschrittes im ¾ Takt basiert auf dem Haka, dem Kriegstanz der neuseeländischen Ureinwohnern, den Maori. Die Besonderheit ist der ständige Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung. Das Training ist für jeden Teilnehmer geeignet, da es gelenkschonend und leicht nachvollziehbar ist. Es wirkt sich positiv auf die Fettverbrennung und die Kräftigung des Herz-Kreislauf-Systems aus. Durch die speziell für Aroha komponierte Musik entsteht eine besondere Atmosphäre, die im Zusammenhang mit der Bewegung zu seelischer Ausgeglichenheit und zu allgemeinem Wohlbefinden verhilft.
Geeignet für Frauen jedes Fitnesslevels und Alters